Frankfurt / Wein

Wein entdecken.

01.07.22, 20:00 Uhr


Weinwissen aus erster Hand - Stefan Bietighöfer

„Bio“ und „nachhaltig“, heute in aller Munde. Für immer mehr Leute echte (Ver-)Kaufsschlager, Wohlfühlfaktoren abseits jedem schlechten Gewissen des Konsums. Nicht so auf dem Weingut Bietighöfer, denn hier gehören „Bio“ und „nachhaltig“ seit dem ersten Tag unter dortiger Jungwinzer-Regie zum Alltag. Zum „demeter“-Betrieb und zu dessen Menschen. Sie sind weder Masche, noch Mode. Sie sind gelebte Philosophie – die von Stefan Bietighöfer. Er definiert Weinbau, seinen Weinbau, um genau zu sein, so: „Rückbesinnen auf alte, traditionelle Werte. Orientieren an den naturgegebenen Rhythmen.“

Unter der Regie Stefan Bietighöfers, dank seiner Handarbeit in sechster Generation, nicht bloß unter seinen wachen Augen oder dank seinem Können und Wissen, entstehen so im südpfälzischen Billigheim-Ingelheim, im Ortsteil Mühlhofen, authentische, echte Bio-Weine – in Ausdruck, Komplexität und in ihrer Tiefe einmalige. Nichts im gesamten Ablauf, vom Stock über die Lese bis zum Keller, passiert ohne diesen Bietighöfer. Überall ist Stefan, Jahrgang 1986, mit seiner innigen Liebe zu Wein, zur Natur und zu purem Genuss, nicht einfach „nur“ bloß dabei oder halt maßgebend. Dieser Mann ist stets mittendrin. Auf den etwa 40 Hektar Lössboden – Lehm, Sand und Kalk – für die Reben. Für insgesamt 16 verschiedene Sorten. Mittendrin mit Leib, Händen, Herz und Seele. Beim Schneiden der Reben bei klirrender Kälte über die Laubarbeiten in glühender, steigender, trockener Sommerhitze bis zum Keltern in modernster Halle.

Am 1. Juli kommt Stefan zu Besuch zu Frankfurt/Wein und stellt euch persönlich eine Auswahl seiner Weine vor. Wer dabei sein möchte, sollte schnell einen der limitierten Plätze reservieren.

Datum: 01. Juli 2022
Uhrzeit: Zwischen 20:00 und 23:00 Uhr
Veranstaltungsort: Weinladen Wittelsbacherallee 153
Obolus für diese Probe: 49,00 €

Eine verbindliche Reservierungen bis zum 27. Juni 2022 via mail unter info@frankfurt-wein.com oder telefonisch unter 069 – 40363086 ist erforderlich.

Der Obolus beinhaltet viele leckere Weine bis hin zu den Spitzengewächsen, Wissenswertes aus dem Weingut und nach der Probe einen kleinen, aber feinen, Snack. Der Obolus entfällt bei einem Einkauf ab 200.00 € Warenwert, sortiert aus dem Sortiment des Weinguts. Bei einem Einkauf ab 100.00 € Warenwert berechnen wir den Obolus nur zur Hälfte.

Wir bitten euch darum Buchungen nur zu tätigen, wenn ihr auch sicher seid, dass ihr kommen könnt. Wenn das nicht der Fall ist ruft einfach vorher an und erfragt, ob noch Plätze frei sind.

Wir behalten uns vor, die Veranstaltung bei zu geringer Beteiligung abzusagen.

Empfohlen durch



Fachhandelspreis des deutschen Weininstituts 2014

Frankfurt / Wein

Wittelsbacherallee 153,
60385 Frankfurt am Main,

Öffnungszeiten:
Montag geschlossen
Dienstag geschlossen
Mittwoch 13:00 - 20:00 Uhr
Donnerstag 13:00 - 20:00 Uhr
Freitag 13:00 - 20:00 Uhr
Samstag 10:00 - 18:00 Uhr

Telefon: 069 40 35 30 86

Frankfurt / Wein Parkplatzmöglichkeit Einfahrt Saalburgallee 18
Parkplatz Nr. 7
Rückseite des Weinladens.