Frankfurt / Wein

Neues aus Frankfurt/Wein.

Frankfurt/Wein belegt den 2. Platz beim Fachhandelspreis 2014 des DWI


„Erstklassige Weine aus den Deutschen Weinregionen, absolut modern und stylisch präsentiert, das ist der erste Eindruck, den der Kunde bei Frankfurt/Wein gewinnt. Hier spürt man die Passion, mit der Wein gelebt wird. Dabei konzentriert man sich ganz klar auf das höherwertige Segment und bietet den Kunden beispielsweise durch umfangreiche, offene Verkostungen die Möglichkeit, sich breit zu informieren.“

Mit dieser eindrucksvollen Beschreibung fassen das DWI und das Fachmagazin Wein+Markt die Begründung für unseren 2. Platz beim Fachhandelspreis des Deutschen Weininstituts 2014 zusammen. Zugegeben, als wir uns für den Fachhandelspreis beworben hatten, glaubte keiner von uns an eine realistische Chance auf einen der vorderen Plätze. Zwar wissen wir, dass unser Konzept und die Art und Weise, mit der wir unsere Vorstellung von modernem und qualitativ hochwertigem Weinhandel in die Praxis umsetzen, hier im Rhein-Maingebiet eine sehr große Zustimmung und Anerkennung findet, aber es war ein bundesweiter Wettbewerb. Und auf ganz Deutschland verteilt gibt es viele Mitbewerber, die teils schon seit Jahrzehnten eine hervorragende Arbeit abliefern. Einige von Ihnen gelten regelrecht als Ikonen, die vielen anderen Händlern als Vorbild dienen. Also was sollten wir mit unserem, seit gerade mal fünf Jahren bestehen Weinhandel erwarten – wir hielten uns an den olympischen Gedanken, dabei sein ist alles.

Umso größer war die Überraschung, als sich Anfang März, nach einem längeren, intensiven Beratungsgespräch, ein vermeintlicher Kunde als Tester für den Fachhandelspreis des DWI entpuppte. Nun waren wir also schon wesentlich weiter, als wir je zu hoffen wagten. Unter den vielen Bewerbungen wurden nämlich nur die besten zehn in die Endrunde gewählt, um diese dann bei einem Besuch vor Ort nochmal genauestens auf Herz und Nieren zu prüfen. Jetzt waren wir also in der TOP 10 Liste der besten Weinfachhändler in Deutschland platziert. Unser persönlicher Wunsch war in Erfüllung gegangen, an mehr war wirklich nicht zu denken.

Aber am 13. März kam Post vom DWI und nun hatten wir es schwarz auf weiß. Wir waren unter den drei Gewinnern des Fachhandelspreises 2014 des Deutschen Weininstitutes. Also haben wir uns, etwas aufgeregt, denn wir wussten ja noch immer nicht das endgültige Ergebnis, auf den Weg nach Düsseldorf zur Prowein gemacht. Hierher waren wir zur Preisverleihung eingeladen und zu unserer großen Freude wurden wir am Ende zum zweitbesten Fachhändler in Deutschland gekürt. Wir mussten uns lediglich der Weinhandlung Schmidt aus Berlin, eine der oben angesprochenen Ikonen, die schon seit mehr als 50 Jahren Maßstäbe im Deutschen Weinhandel setzt, geschlagen geben.

Auf diesen Erfolg sind wir sehr stolz. Diese Anerkennung bestätigt uns, dass unser Bestreben nach Moderne und hoher Qualität bei den Weinen, als auch beim Service, der richtige Weg ist. Diesen Weg werden wir auch in Zukunft konsequent weiter verfolgen. Und es wäre schön, wenn Sie liebe Kunden, und ihr liebe Freunde, uns auf diesem Weg weiter begleitet. Denn ohne Sie/Euch hätten wir diese Auszeichnung nie erhalten. Ihre Treue und die positive Aufgeschlossenheit mit der Sie uns begegnen motivieren uns täglich neu, mit der nötigen Freude an die Arbeit zu gehen und uns, für unsere Kunden, weiterzuentwickeln. Vielen Dank dafür.

Aber an dieser Stelle wollen wir auch an die Winzer aus unserem Sortiment denken und danke sagen. Den ohne deren Arbeit und Leidenschaft für tolle Weine, wäre unser heutiger Erfolg ebenfalls nicht möglich gewesen. Ganz besonderen Dank an diejenigen unter euch, mit denen wir nun schon viele Jahre, teils vom ersten Tag an, zusammenarbeiten. Danke dass ihr an uns geglaubt habt, dass ihr uns immer wieder Mut gemacht habt und für die tolle Unterstützung, die wir von vielen von euch immer wieder erfahren. Wir freuen uns auf die nächsten, gemeinsamen Jahre!   

Der Artikel des DWI zum Fachhandelspreis

25.03.2014 Frankfurt/Wein

 

Empfohlen durch



Fachhandelspreis des deutschen Weininstituts 2014

Frankfurt / Wein

Wittelsbacherallee 153,
60385 Frankfurt am Main,
Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag
13:00 - 19:00 Uhr
Samstag 10:00 - 18:00 Uhr
Montag geschlossen
Telefon: 069 40 35 30 86

Frankfurt / Wein Parkplatzmöglichkeit Einfahrt Saalburgallee 18
Parkplatz Nr. 7
Rückseite des Weinladens.